Das Unternehmen

Mit der Gründung von Pomona Gartenbau am 31.03.1960 als LPG Typ I „Pomona“ Blumberg – Elisenau wurde die Tradition des Obstbaus in Elisenau unter den Gegebenheiten der DDR weitergeführt und ausgebaut. Pomona war „für die Frischmarktversorgung von Groß- Berlin bestimmt“ und wuchs zu einem  bedeutenden Obstbaubetrieb in Brandenburg heran.


Ende der Achziger Jahre bewirtschaftete die LPG Pomona über 500 Hektar Obst- und Gemüseflächen.
Seit 1995 führten Obstbau Lange und Zaspel die Tradition des Obstbaus fort, BOG Fruchthandel übernahm die Vermarktung und Matthes GbR den Ackerbau.


Am 15.12.2011 begann Pomona unter dem neuen Geschäftsführer Reiner Matthes alle Aktivitäten wieder zu vereinen. Zunächst mit der Zusammenführung von Gebäuden und Grund und Boden durch Erwerb der alten Hofstelle der Familie Möricke.

Am 01.01.2012 nahm Pomona die Flächen von Obstbau Lange nach deren Rentengang wieder zurück. Seitdem wurden viele Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren und Mirabellen neu gepflanzt

Am 01.01.2013 nahm Pomona die Flächen von Obstbau Zaspel nach dem Rentengang von Klaus Zaspel wieder zurück. Die Plantage umfasst nun Äpfel, Birnen, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Pflaumen, Brombeeren, Himbeeren, schwarze, rote und weiße Johannisbeeren, Süß- & Sauerkirschen und Erdbeeren.

Der Hofladen und das Ausliefergeschäft an Großverbraucher wird von BOG Fruchthandel GmbH betrieben. BOG ist hervorgegangen aus der ehemaligen ZBE (zwischenbetriebliche Einrichtung) Berliner Obst und Gemüse. 

Getreu unserem Motto "Bei uns gibt's immer was zu pflücken" haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Vielfalt und die von unseren Vorgängern übernommene hohe Qualität der Plantage zu erhalten und auszubauen.

Creampie